Webdesign, Corporate Identity und Co. -
die clevere Werbung

Frontend

Als Frontend (auch: Front-End, Front end; deutsch: vorderes Ende) bezeichnet man den Teil einer Website

Bedeutung:
Als Frontend (auch: Front-End, Front end; deutsch: vorderes Ende) bezeichnet man den Teil einer Website, den der Besucher sehen kann.

Verwendung:
Das Frontend wird oft auch Benutzeroberfläche (englisch: GUI – Graphic User Interface) genannt, weil es sich um die Oberfläche handelt, die der Besucher zu sehen bekommt und nutzen kann. Das Frontend wird hauptsächlich genutzt, um verschiedenste Arten von Inhalten anzuzeigen und die Eingaben des Nutzers dem Back-End verfügbar zu machen. Zu den angezeigten Inhalten gehört einerseits der grundsätzliche Aufbau der Website, der beispielsweise die Navigation umfasst. Andererseits umfasst das Frontend Texte, Grafiken, Videos und andere Medien.

Nutzen:
Die meisten Softwareanwendungen besitzen ein Frontend. Selbst bei einer Datenbank, bei der ein Großteil der Prozesse im Hintergrund und für den Nutzer unsichtbar abläuft, gibt es eine grafische Benutzeroberfläche, beispielsweise die ausgegebene Tabelle nach einer Datenabfrage. Webbasierte Anwendungssysteme teilen sich heute fast immer in ein Frontend und ein Backend auf.


zurück zum Lexikon